Motorlegenden Logo

Motorlegenden keeping the aircooled heritage

Porsche 911 2.4 S Targa

La Bella Verde.

sold
Highlights
  • ***VERKAUFT***
  • - Originalfarbe Grünmetallic
  • - Aus 2. Hand (2 bekannte Vorbesitzer)
  • - Orig. RS-Ausstattung
  • - Laufende Wartung durch "RUF"
  • - Matching numbers
Team Motorlegenden

Dieser Porsche 911 2.4 S Targa stellt das Topmodell der Serienproduktion der F Modellreihe dar. Dieses Fahrzeug lief als die Nummer 803 von lediglich 925 Stück des Baujahrs 1973 vom Band. Es wurde am 11.05.1973 von Porsche Centro Verona ausgeliefert und ist seit 2013 in Süddeutschland in Sammlerhand. Der originale italienische Fahrzeugbrief weist die Historie des Vorbesitzers und nur einen Besitzwechsel aus. Darüber hinaus ist dieses Fahrzeug einer der noch wenigen Exemplare, das sich noch weitestgehend in einem unrestaurierten Originalzustand befindet. Es besticht dabei nicht nur durch seine Optik, sondern auch durch seine Historie, sowie den Wartungszustand und ist in dieser Summe eine besondere Rarität.

Die von uns genannte „Bella Verde“ ist sicher eines der besten und originalsten F-Modelle, das wir kennen. Dazu ist es in dem einzigartigen Farbton „Grünmetallic“ besonders attraktiv und eine sehr seltene Erscheinung nicht nur auf unseren Straßen.

Grün ist nicht nur der Lieblingsfarbton der Familie Porsche und damit eine der begehrtesten Töne für einen 911, sondern auch eine Farbe, die nach knapp 50 Jahren immer noch eine besondere Mischung aus Eigenständigkeit und Understatement ausstrahlt. Zusammen mit der sportlichen Ausstattung wie den Recaro Sportsitzen in schwarz bezogenem Leder ist diese Kombination bei diesem Fahrzeug einfach umwerfend schön. Die original verbauten schwarzen Komfortsitze sind ebenfalls vorhanden. In der letzten Entwicklungsstufe im Modelljahr ’73 wurden die Zierelelemente nicht mehr in Chrom, sondern in Schwarz gefertigt und daher wirkt dieses Modell eigenständig und moderner als seine Vorgänger.

Der 911 2.4 S war der erste Straßen-911 mit Frontspoiler.

Die letzte und leistungsstärkste Motorisierung war die Basis für den legendären 2.7 Carrera RS und verspricht auch heute noch mit seinen 190 PS und dem geringen Gewicht Fahrspaß pur. Besonders wertvoll wird dieser Wagen durch die Ausstattung, die neben den original Recaro Sportsitzen in Leder auch noch den Kunststofftank des 2.7 RS, sowie das lederbezogene RS Sportlenkrad umfasst. Der Wagen ist einem sehr gut erhaltenen und weitestgehend unrestaurierten Originalzustand ohne erkennbare Vorschäden an der Karosserie. Einzig wurde vor einigen Jahren das Fahrzeug in seiner Originalfarbe neu lackiert. Der Wagen hat nach vorliegenden Informationen immer noch den original Motor, sowie das ursprüngliche Getriebe und ist daher Matching numbers.

Durch die wiederkehrende und umfangreiche Revision durch den Porsche Spezialisten RUF der letzten Jahre, ist dieses Fahrzeug technisch umfassend und werterhaltend gewartet worden. Es fand den Unterlagen und Aussagen des aktuellen Eigentümers nach nur ein Besitzerwechsel statt. Der aktuelle Besitzer, ein Ingenieur und fachkundiger Porsche Sammler aus Süddeutschland hat den Wagen 2013 erworben.

Der Wagen wurde zuletzt im Juni 2019 im Rahmen einer großen Inspektion bei Porsche RUF umfangreich gewartet und seitdem wurden lediglich Bewegungsfahrten durchgeführt. Auch in den vorangegangen Jahren wurde das Fahrzeug akribisch gepflegt. Die Betriebsanleitung und das Werkzeugset sind ebenfalls Bestandteil dieses Sammlersets, genauso wie ein Großteil der historischen Unterlagen und der Dokumente des Vorbesitzers.

Fazit: Dieser einmalige 911 2.4 S Targa ist durch die nachvollziehbare Historie, dem nach Kenntnis unrestaurierte und unfallfrei bezeichnete Zustand mit nur zweit dokumentierten Vorbesitzern eine seltene Gelegenheit. Dass uns dieses Topmodell der F-Modellreihe in seinem Ursprungszustand und dieser Farbkombination gefunden hat, freut uns besonders. Durch die RS-Ausstattung wird dieser Wagen zum legitimen Vorgänger des 2.7 Carrera RS. Die Fahreigenschaften, sowie der Pflegezustand des Wagens und der Innenraum sind auf höchstem Niveau. Dank der durchgängigen Wartung und den kundigen Umgang, ist der Wagen sofort für die nächste Ausfahrt vorbereitet und ist ein wunderschönes rares Sammlerobjekt, das Fahrspaß und weiteres Wertsteigerungspotential verspricht!

Kurzbeschreibung:
Hersteller:Porsche
Fahrzeugtyp:911 2.4 S TARGA
Baujahr:1972
Kilometerstand:50.618
Matching Numbers:JA
Hubraum:2.311
Leistung:190 PS
Farbcode:Grünmetallic
Innenausstattung:Schwarz Leder
Dach:Schwarz
Scheckheft:JA
Angebotspreis:195.000,-€
Fahrzeugbeschreibung

Fahrzeughistorie:

Am 11.05.1973 erfolgte die Auslieferung durch den Porsche-Händler Centro Porsche in Verona, Norditalien an den Erstbesitzer.
Am 29.04.2013 wurde das Fahrzeug durch den aktuellen Besitzer erstanden und auf ihn angemeldet. Bis heute befindet sich der Wagen in dessen Eigentum.
Eine Kopie des Originalbriefs ist vorhanden.

Das Fahrzeug wurde regelmäßig und fachmännisch gewartet. Durch Scheckhefteinträge sowie Wartungsrechnungen ist eine dokumentierte Servicehistorie vorhanden.
Zuletzt erfolgte am 25.06.2019 bei abgelesenem Kilometerstand 48.397 eine umfassende Fahrzeugwartung mit u.a. Bremsflüssigkeitswechsel bei der Fa. RUF Pfaffenhausen. Die Servicearbeiten wurden im Scheckheft eingetragen.

Fahrzeugzustand und Bewertung (nach Kenntnis des Vorbesitzers und äußerlicher Begutachtung unter Berücksichtigung des Fahrzeugalters):

Karosserie
Die Karosserie befindet sich rundum weitestgehend in unrestauriertem Serienzustand.
Die Karosserie ist gut gegen Rost geschützt.
Das Fahrzeug wurde trocken eingelagert.
Die Spaltmaße sind rundum gleichmäßig. Türen und Hauben schließen einwandfrei. Fallungsfehler oder Überstände sind nicht erkennbar.
Der Unterboden ist weitgehend frei von Schäden oder Abnutzungen.

Das Fahrzeug ist der Kenntnis nach unfallfrei. lrgendwelche Karosseriereparaturen hatten nach Angaben des Vorbesitzers bisher nicht stattgefunden.

Exterieur Lackierung
Bei der Lackierung handelt es sich um die Originalfarbe Grünmetallic.
und wurde einmal erneuert. Die Lackierung ist sehr gepflegt mit geringen Nutzungsspuren.

Anbauteile
Alle Anbauteile des Fahrzeuges sind vollständig. Sie befinden sich rundum in sehr gutem Erhaltungszustand.

Verglasung
Die Verglasung des Fahrzeuges ist weitgehend frei von Steinschlägen und Zerkratzungen.

Interieur
Sitze und Verkleidungen
Die gesamte Sitzanlage und die Seitenverkleidungen sowie die Mittelkonsole präsentieren sich in einem sehr gut erhaltenen und originalen Gebrauchszustand. Beschädigungen sind nicht erkennbar.

lnstrumente
Das Fahrzeug verfügt über die serienmäßigen lnstrumente, welche sich alle bei der Begutachtung in technisch und optisch sehr gutem Zustand befinden.
Alle Instrumente funktionierten zum Prüfzeitpunkt ordnungsgemäß.
An der gesamten lnnenausstattung des Fahrzeuges einschließlich des Targadachs sind nur sehr geringe Abnutzungen erkennbar.

Aggregate Motor
Nach vorliegenden Informationen, kann davon ausgegangen werden, dass es sich bei dem Motor und beim Getriebe um die originalen Aggregate des Fahrzeuges sog. "Matching numbers" handelt.
Eine Wartung und Teilrevision wurde durch die Fachwerkstatt "RUF Paffenhausen". Dabei wurden sämtliche erforderlichen Wartungsmaßnahmen durchgeführt, so dass der Motor in allen Temperatur-, Drehzahl- und Lastbereich zum Zeitpunkt einwandfrei funktioniert. Verdächtige Geräusche oder Rauchentwicklung lagen zum Zeitpunkt nicht vor.

Zusatzaggregate
Alle Zusatzaggregate wie Einspritzanlage, Zündanlage, Anlasser, Lichtmaschine etc. befanden sich bei der Überprüfung in einem ordnungsgemäßen und funktionsfähigen Zustand.

Antrieb
Das Getriebe des Fahrzeuges lässt sich in allen Lastzuständen einwandfrei schalten, verdächtige Geräusche sind nicht vorhanden.
Das Getriebe funktionierte bei der Überprüfung einwandfrei.

Fahrgestell und Bremsanlage
Soweit erkennbar sind alle vier Bremsscheiben in in einem sehr guten Zustand.
An der Bremsanlage und am Fahrgestell wurden alle Wartungsarbeiten durchgeführt, so dass das Fahrzeug in allen Fahrzuständen bei der Überprüfung einwandfrei funktionierte.

Räder und Reifen
Der Verschleiß ist über die gesamten Reifenbreiten gleichmäßig, was ein untrügliches lndiz dafür ist, dass das Fahrgestell einwandfrei eingestellt ist und entsprechend arbeitet.
Die Reifen sind auf den originalen Porsche Fuchsfelgen aufgezogen.

Elektrik und Beleuchtung
Die gesamte elektrische Anlage befindet sich nach augenscheinlicher Begutachtung im Auslieferungszustand.Es wurden der Kenntnis nach alle Pflege- und Erhaltungsmaßnahmen durchgeführt, so dass die gesamte elektrische Anlage in allen Bereich ordnungsgemäß funktionierte.

Modellgeschichte

Der Porsche 911 S ist der letzte Vertreter der großen klassischen Elfer-Form. Mit langer Haube und schlanken Flanken bleibt er für Puristen das Original schlechthin.
Zur Charakteristik des 911 S, Porsches Flaggschiff vor der Ankunft des Carrera RS im Jahr 1973, gehören natürlich die zeitlosen geschmiedeten Fuchs-Räder und die optimierte vordere Spoilerlippe, um für Topspeed-Stabilität und Abtrieb zu sorgen.

Luftgekühlte Spitzenleistung
Der 911 2.4 S wurde 1966 ursprünglich mit einem 2,0-Liter Motor vorgestellt, der allerdings 1971 mit der Einführung der Einspritzung auf 2,2 Liter Hubraum erweitert werden konnte. Mit einer beeindruckenden Leistung von über 190 PS und einem Leergewicht von rund einer Tonne war das Fahrerlebnis so packend, dass selbst verwöhnte Besitzer wie Steve McQueen und Jochen Rindt ins Schwärmen gerieten. Außerdem sparte der Wagen durch den Verzicht auf Dachfenster und elektrischen Fensterhebern zusätzlich Gewicht ein.

Die leuchtende Originallackierung in Grünmetallic hat geradezu Pop-Art-Qualitäten. Mit offenem Dach wird man begleitet von der kehligen Musik des MFI-Motors.

Zu den Stärken dieses Elfers zählen fraglos, wie gutmütig er typische Start-Stopp-Situationen genauso wie längere Leerlaufphasen ohne Protest absolviert. Von wie vielen Italienern seiner Epoche kann man das behaupten? „Das Tolle an diesem Auto ist, wie alltagstauglich es innerhalb des Klassiker-Spektrums ausfällt.” „Es begnügt sich völlig damit, auch einfach so dahin zu rollen. Andere würden anfangen zu husten, zu stottern oder die Zündkerzen zu verrußen.”

Das ist die Paradedisziplin der frühen Porsche 911. Sie sind buchstäblich die Klassiker für den Alltag, die viele Kilometer stressfreies Fahren versprechen wie unser grünes Exemplar.

Auch das Interieur des 911 ist ein echtes Design-Statement. Die belederten Recaro Sportsitze mit feinen Elemente in der Oberfläche der Bestuhlung im typischen Stil der siebziger Jahre sind sportlich und selbstbewusst. Diese sportliche RS-Kombinatio mit RS-Kunststofftank und RS-Lenkrad dürfte in einem 911er eher selten aufgetaucht sein. Dafür passt das Interieur maßgeschneidert zur Lackfarbe.

Wo das Gras grüner wächst

911 S war eine Meisterleistung der Porsche-Ingenieure. Ein großer Klassiker, der unter Sammlern inzwischen Kultstatus besitzt.

Technische Details

Motor: Sechszylinder Boxermotor
Hubraum: 2.341 ccm
Leistung: 190 PS bei 6.500 U/min
Max. Drehmoment: ca. 216 Nm bei 5.200 U/min
Getriebe: 5-Gang-Schaltgetriebe
Antrieb: Heckantrieb
Länge/Breite/Höhe: 4.147 / 1.610 / 1.320
Gewicht: ca. 1.075 kg
Sprint 0-100 km/h: 7,0 s
Top-Speed: 230 km/h

Newsletter

EnglishFrenchGermanItalianSpanish