Motorlegenden Logo

Motorlegenden keeping the aircooled heritage

PORSCHE 911 3.2 CARRERA COUPÉ

The Golden Era.

Highlights
  • - Schweizer Auslieferung
  • - 231 PS Motorversion ohne Kat.
  • - Hellbronze-metallic
  • - Km-Stand: 90.354 km
  • - Scheckheftgepflegt
  • Preis 99.900,- €
Team Motorlegenden

1984 Porsche 911 3.2 Coupe – Schweizer Erstauslieferung – 231 PS Motor ohne Kat – Km-Stand: 90.354 – Erstlackniveau

Dieses Porsche 911 3.2 G-Model Coupe aus 1984 in der besonderen Farbkombination Hellbronzemetallic mit Tabakbraunem Interieur ist ein frühes Model, das sich nicht nur durch die Farbwahl, sondern sich auch durch seine Attribute hervorhebt:

Das Fahrzeug wurde am 09.03.1984 durch Porsche Zürich ausgeliefert mit der ungedrosselten Motorvariante ohne Kat und den vollen 231 PS ausgestattet. Der original Schweizer Fahrzeugbrief „Cartes Grises“ bestätigt die Historie der Vorhalter in der Schweiz.

Verdienter Goldstatus: Der Wagen ist noch größtmöglich in seinem originalen Auslieferungszustand. Dokumentierte oder auffällige Karosseriearbeiten sind nicht festgestellt worden. Die Spaltmaße entsprechen ebenfalls dem Werkszustand. Darüber hinaus ergab das Lackschichtenprotokoll der messbaren Karosserieteile, dass diese noch durchgehend auf dem Niveau des Erstlacks liegen.

Mit 90.354 km weist der Tachostand eine geringe Laufleistung auf und ist durch das jährliche Schweizer Abgasprotokoll und die Scheckhefteinträge nachvollziehbar, was eine besondere Seltenheit ist, da dadurch der Kilometerstand nahezu jährlich dokumentiert wurde.

Design-Statement und fahrender Zeitzeuge der 80er Jahre. Die Ausstattung des Wagens umfasst u.a. ein elektrisches Schiebedach, elektrische Fensterheber, sowie einen Heckscheibenwischer. Die mehrteilig geschmiedeten BBS Felgen mit goldenem Stern waren als Sonderausstattung erhältlich und passen ideal zum Look dieses Klassikers. Das Spoilerpaket wurde standardmäßig bei Fahrzeugen in die Schweiz ab Werk verbaut und passt perfekt zum Charakter dieses außergewöhnlichen Wagens.

Kraftvoll und ungedrosselt: Die Motorvariante ohne Kat und mit 231 PS.

Getreu Ferry Porsches Credo: „Wenn man drauftritt, muss er schießen.“

Die Außenfarbe Hellbronzemetallic kombiniert mit der Innenausstattung in Tabakbraun mit eingewebtem Porscheschriftzug, ist auch ein ästhetisches Statement und macht den Wagen zu einem echten Vintage-Klassiker.

Minimale Steinschlagspuren auf den Spiegeln und der Front, lassen einen daran erinnern, dass dieses Fahrzeug vor über 40 Jahren zugelassen wurde. Schweizer Fahrzeuge sind bekannt für Ihren Erhaltungsgrad. Dass die Karosserie, der Lack die Gummis und Dichtungen wie in einer Zeitkapsel verbracht wirken, ist sehr selten und und hinterlässt weitgehend den Eindruck eines noch unberührten Zustands. Der Innenraum ist sauber und gepflegt, ohne nennenswerte Abnutzungen. Der Unterboden zeigt keine untypischen Ölablagerungen, sondern ist weitestgehend trocken, sauber und ohne erkennbare Verformungen oder Schäden.

Teil der legendären „Swiss Collection“. Vor 20 Jahren bereits nach Deutschland eingeführt und von 2004 bis 2019 lediglich mit Kurzzeitkennzeichen bewegt, wurde dieses G Model stets trocken und dunkel eingelagert. Ein süddeutscher szenebekannter Designer und Porsche-Enthusiast ist seit 2019 im Besitz dieses Wagens und setzte es häufig für Fotoaufnahmen ein. Während dieser Zeit wurden regelmäßige Wartungsarbeiten und Bewegungsfahrten durchgeführt. Zuletzt wurde ein großer Service nach technischer Durchsicht in 03/2021 absolviert. Das Fahrzeug ist sofort und uneingeschränkt einsatzfähig.

Die originale Bordmappe ist einschließlich durchgängig gepflegtem Scheckheft, Betriebsanleitung, genauso wie der Schlüsselsatz und komplettem Werkzeugset vorhanden. Dies spiegelt auch in der Dokumentation den Gesamteindruck dieses Sammlerstücks wider.

Fazit: Dieser „Dreizweier“ ist wohl eines der wenigen verbleibenden Exemplare in diesem Zustand und farblich ein absoluter Hingucker dazu. Nur selten gibt es diese Kombination aus filmreifer Retro-Farbgestaltung und einem jahreswagenähnlichen Gesamteindruck. Darüberhinaus ist die Historie und die niedrige Laufleistung dokumentiert und es handelt sich um ein Exemplar mit der ungedrosselten 231 PS Motorvariante ohne Katalysator. Die Kombination aus der faszinierenden Optik und dem einzigartigen Erhaltungszustand mit der durchgängig dokumentierten Historie, ergibt ein Gesamtbild, das sowohl Fahrer als auch Sammler besonders originaler und seltener Fahrzeuge anspricht.

Hier werden alle Sinne angeregt. Viel Emotion, aber auch viel Ratio. Dieses Fahrzeug ist zwar museumsreif, doch dafür viel zu schade, denn prinzipiell kann man ihn an jedem Tag fahren und wird damit zum Hingucker. Was will man mehr!

Dieses Fahrzeug wurde von uns geprüft und Sie erhalten dies mit 12 Monaten Gewährleistung bei Kauf von Motorlegenden. Nach aktueller Durchsicht erhält dieser Wagen eine neue Hauptuntersuchung und wird auf Wunsch mit Versicherungsgutachten übergeben. Wir bieten Ihnen weitere Dienstleistungen wie die Überführung, eine Oldtimer-Allgefahrenversicherung, eine Schutzfolierung und den Erwerb durch Leasing oder Finanzierung an.

Gerne nehmen wir auch Ihren Porsche im Bestzustand in Zahlung oder in die Vermarktung.

„Motorlegenden: Porsche kaufen mit gutem Gefühl.“

Kurzbeschreibung:
Hersteller: Porsche
Fahrzeugtyp: 911 3.2 Carrera Coupe
Baujahr: 1984
Kilometerstand: 90.354
Matching Numbers: JA
Hubraum: 3.164
Leistung: 231 PS
Farbcode: Hellbronze L966
Innenausstattung: Braun AD
Vorhandene Dokumente: KFZ-Brief, KFZ-Schein, Vollständige Boardmappe, Scheckheft, TÜV-Berichte
Scheckheft: JA
Angebotspreis: 99.900,- €
Fahrzeugbeschreibung

Fahrzeughistorie:

Am 09.03.1984 erfolgte die Erstauslieferung durch das Porsche Zentrum Zürich an den ersten Eigentümer. Das Fahrzeug wechselte in den folgenden Jahren insgesamt vier Mal den Besitzer, ehe es im Jahr 2004 nach Deutschland importiert wurde. Der damalige Eigentümer einer bedeutenden Sammlung hat seine Fahrzeuge nicht zugelassen. Im Jahr 2019 übernahm der bis dahin letzte Eigentümer das Fahrzeug. Im Zuge der damaligen Zulassung wurde bereits ein Oldtimergutachten nach §23 erstellt, ein neuer TÜV wird vor der Auslieferung an den neuen Eigentümer durchgeführt, sodass der Wagen uneingeschränkt einsatzbereit ist.


Durch Scheckhefteinträge dokumentierte Wartungshistorie (von 2004-2019 im Rahmen der "Swiss Collection" eingelagert - Pflege und Wartung durch eigenen Mechaniker).

14.03.1984 bei km 1.817 - Fahrzeugwartung (AMAG Audi-VW Zürich)
11.03.1985 bei km 17.422 - Fahrzeugwartung (AMAG Porsche Zürich)
18.04.1988 bei km 39.308 - Fahrzeugwartung (Autoservice Gellert-Garage Basel)
14.03.1991 bei km 47.495 - Bremsflüssigkeitswechsel (Porsche-Service Garage S. Dänzer Leuzigen)
18.03.1992 bei km 50.292 - Fahrzeugwartung (Porsche-Service Garage S. Dänzer Leuzigen)
27.06.1995 bei km 56.651 - Fahrzeugwartung (Porsche-Service Garage S. Dänzer Leuzigen)
18.06.1997 bei km 59.324 - Fahrzeugwartung (Porsche-Service Garage S. Dänzer Leuzigen)
04.04.2019 bei km 72.100 - Fahrzeugwartung (Weber Sportwagen)
19.05.2021 bei Km 84.466 Fahrzeugwartung inkl. Bremsflüssigkeit (Weber Sportwagen)


Fahrzeugzustand und Bewertung (nach Kenntnis und Aussage des Fahrzeughalters und einer optischen Begutachtung, sowie Funktionsprüfung am 28.08.2023):

Karosserie
Die Karosserie befindet sich soweit erkennbar in einem unrestaurierten Serienzustand. Die Karosserie ist in allen Belangen gut gegen Rost geschützt. Das Fahrzeug wurde trocken eingelagert. Die Spaltmaße sind rundum gleichmäßig. Türen und Hauben schließen einwandfrei. Fallungsfehler oder Überstände sind nicht erkennbar gewesen.

Karosseriereparaturen haben der Kenntnis nach bisher nicht stattgefunden.

Exterieur Lackierung
Bei der Lackierung handelt es sich laut Lackschichtenprotokoll rundum um die Werte einer Originallackierung. Die Lackierung ist sehr gepflegt.

Anbauteile
Alle Anbauteile des Fahrzeuges sind vollständig. Sie befinden sich rundum optisch in einem großteils makellosem Zustand.

Verglasung
Die Verglasung des Fahrzeuges ist nahezu frei von Steinschlägen und Verkratzungen.

Interieur
Sitze und Verkleidungen
Die gesamte Sitzanlage und die Seitenverkleidungen sowie der Dachhimmel und die Mittelkonsole präsentieren sich in nahezu neuwertigem Zustand.
Beschädigungen sind nicht erkennbar.

lnstrumente
Das Fahrzeug verfügt über die serienmäßigen lnstrumente, welche sich zum Zeitpunkt alle in technisch und optisch einwandfreiem Zustand befinden.
Alle Instrumente funktionieren ordnungsgemäß.

Aggregate Motor
Nach Recherchen des Fahrzeughalters und aufgrund der nachvollziehbaren Historie, liegen keine Informationen vor, dass es sich bei dem Motor und Getriebe nicht um die originalen Aggregate des Fahrzeuges handelt.
Revisionen waren bisher nicht erforderlich, jedoch wurden sämtliche erforderlichen Wartungsmaßnahmen durchgeführt, so dass der Motor in allen Temperatur-, Drehzahl- und Lastbereich zum Prüfzeitpunkt einwandfrei funktionierte. Verdächtige Geräusche oder Rauchentwicklung sind nicht aufgefallen.

Zusatzaggregate
Alle Zusatzaggregate wie Einspritzanlage, Zündanlage, Anlasser, Lichtmaschine etc. funktionierten bei der Überprüfung einwandfrei.

Antrieb
Das Getriebe des Fahrzeuges ließ sich in allen Lastzuständen einwandfrei schalten, verdächtige Geräusche sind nicht aufgefallen. Das Getriebe funktionierte einwandfrei.

Fahrgestell und Bremsanlage
Soweit erkennbar sind alle vier Bremsscheiben in sehr gutem Zustand. An der Bremsanlage und am Fahrgestell wurden alle Wartungsarbeiten durchgeführt, so dass das Fahrzeug in allen Fahrzuständen einwandfrei funktioniert.

Räder und Reifen
Der Verschleiß ist über die gesamten Reifenbreiten gleichmäßig, was ein untrügliches Indiz dafür ist, dass das Fahrgestell einwandfrei eingestellt ist und entsprechend arbeitet. Diese Reifen sind auf originalen BBS Felgen aufgezogen. Die Felgen befinden sich in einem Zustand nahezu ohne Gebrauchsspuren.

Elektrik und Beleuchtung
Die gesamte elektrische Anlage befindet sich nahezu in Auslieferungszustand. Hier sind keinerlei Änderungen vorgenommen worden, jedoch wurden alle Pflege- und Erhaltungsmaßnahmen durchgeführt, so dass die gesamte elektrische Anlage in allen Bereich ordnungsgemäß funktioniert.

Modellgeschichte

Die sogenannten G-Modelle ab 1974 und insbesondere die 3.2er Generation, die ab 1984 den SC mit 3.0 Liter Motor abgelöst hat, stehen für die klassischen Elfer der 80er Jahre und faszinieren Generationen bis heute. Oft stellen Sie den Einstieg in die Porscheszene dar. Die klassische Designform mit einem leistungsstarken Motor und zuverlässiger Technik machen aus ihm einen werthaltigen Klassiker, der in den nächsten Jahren weiter sein Potential zeigen wird. Ein sympathisches Modell ohne Neidfaktor.

Der Hubraum des Motors wird durch die Anhebung des Hubs auf 74,4 mm auf 3,2 Liter angehoben.
Einspritzung und kennfeldgesteuerte Zündung werden über eine digitale Motor-Elektronik mit Schubabschaltung geregelt.
Die Einspritzanlage basiert auf der L-Jetronic von Bosch.
Im vorderen rechten Radhaus ist bei allen 911 ein Röhrenölkühler untergebracht.
Erkennungsmerkmal der Fahrzeuge des neuen Modelljahrs sind die in der Bugschürze eingebauten Nebelscheinwerfer und die Leichtmetallräder im "Telefondesign".

Gebaute Stückzahl inkl. Turbolook und Kat-Versionen: Coupé: 35.571, Targa: 18.468, Cabriolet: 19.987
Preise 1984: Coupé 61.950,- DM, Targa 64.950,- DM, Cabriolet 68.990,- DM

Technische Details

Modelljahr 1984-1989
Modellbezeichnung Porsche 911 Carrera
Motor-Typ 930.20/1984
Motor-Bauart 6-Zylinder Boxermotor (luftgekühlt)
Hubraum (cm3) 3164
Bohrung x Hub (mm) 95 x 74,4
Motorleistung (KW/PS) 170/231
bei Drehzahl (U/min) 5900
Drehmoment (Nm) 284
bei Drehzahl U/min 4800
Verdichtungs-Verhältnis 10,3:1
Ventilsteuerung OHC (Overhead Camshaft) 2 Ventile pro Zylinder
Kraftstoffanlage Bosch DME
Zündung Einfach
Getriebe 5-Gang Schaltgetriebe
Antrieb Heckantrieb
Räder vorne/hinten 6 J x 15 / 7 J x 15
1988: 7 J x 15 / 8 J x 15
1989: 6 J x 16 / 8 J x 16
Reifen vorne/hinten 185/70 VR 15 / 215/60 VR 15
1988: 195/65 VR 15 / 215/60 VR 15
1989: 205/55 ZR 16 / 225/50 ZR 16
Bremse vorne/hinten innenbelüftete Scheiben / innenbelüftete Scheiben
Spurweite vorne/hinten (mm) 1372 / 1380
1988: 1398 / 1405
1989: 1372 / 1405
Radstand (mm) 2272
Maße L x B x H (mm) 4291 x 1652 x 1320
Leergewicht (kg) 1160
ab 1986: 1210
Beschleunigung 0 - 100 km/h 6,1 s
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 245
Gebaute Stückzahl Coupé: 35.571, Targa: 18.468, Cabriolet: 19.987

Sonderausstattung

154 Steuergerät Motor für verschärfte Abgaswerte
186 2-Punkt-Gurte hinten, manuell
261 Außenspiegel für Beifahrerseite -plan- , elektrisch verstell- und beheizbar
277 Schweiz-Ausführung
425 Heckscheibenwischer
441 Radiovorbereitung
443 Getönte Front- und Seitenverglasung mit 1-stufig elektr. beheizter Windschutzscheibe
487
650 Elektrisches Schiebedach

Newsletter