Zurück zur Übersicht

Porsche 911 3.2 Speedster – 2. Hand – orig. 13.400 km – Schweizer Fahrzeug – 100% Erstlack – Opt. M220 Sperrdifferential

The Black Machine

sold
Bereits verkauft
Highlights
  • *** VERKAUFT ***
  • - Orig. 13.400 km Laufleistung
  • - Schweizer Fahrzeug
  • - 2. Hand
  • - 100% Erstlack

Porsche 911 3.2 Speedster Turbo-Look.

 

Dies ist einer von 2104 jemals gebauten original 911 3.2 Speedster aus dem Baujahr 1989 in der turbobreiten Karosserievariante. Für die Schweiz waren lediglich 54 Stück dieses Sondermodells zum Ende der sogenannten G-Modell Baureihe bestimmt.

Am 07.05.1992 wurde dieses Exemplar durch das Porschezentrum AMAG in Bern an den Erstbesitzer ausgeliefert. Im Originalbrief sind bis heute zwei Einträge verzeichnet. Dieses komplett im Auslieferungszustand befindliche Fahrzeug ist zu 100% im Erstlack und weist laut Lackschichtenmessung keine Nachlackierungen auf. Der Wagen hat eine Gesamtlaufleistung von lediglich 13.400 Kilometern absolviert und ist damit wohl eines der wenigen Fahrzeuge, die nicht nur eine so geringe Laufleistung aufweisen, sondern sich optisch wie technisch in einem jahreswagenähnlichen Zustand befinden. Trotz der sehr geringen Laufleistung wurde dieser Wagen regelmäßig gewartet und professionell eingelagert. Zuletzt wurde das Fahrzeug im Juli 2020 einem großen Service unterzogen. Wir hatten schon mehrere Speedster mit einer geringen Laufleistung, doch so ein außergewöhnliches Exemplar haben wir bis dato auch noch nicht gesehen. Der langjährige Porsche Werkstattbesitzer bei dem das Fahrzeug in der Wartung ist, hatte beim Anblick dieses besonders wertvollen und perfekt erhaltenen Fahrzeugs ebenfalls feuchte Augen.

 

Die Sonderausstattung ist darüber hinaus interessant, da es nicht nur eine stärkere Batterie und eine Intensiv-Reinigungsanlage für die Scheinwerfer gibt, sondern vor allem wurde das seltene und begehrte Sperrdifferential (40%), sowie ein kleineres Sportlenkrad und eine Alarmanlage verbaut.

Der Wagen ist durchgehend in der Schweiz in zwei Porschezentren scheckheftgepflegt worden und besitzt die vollständige (Speedster-)Betriebsanleitung inklusive Bordbuch, sowie das komplette Schlüssel- und Werkzeugset, das sich in einem unbenutzten und zum Teil original verschweißten Zustand befindet.

Durch die ständige Pflege wurde das Fahrzeug über die Jahre hinweg konserviert und befindet sich in einem durchwegs makellosen, großteils neuwertigen Erhaltungs- und Sammlerzustand.

 

Fazit: Für viele Porsche Enthusiasten ist der Speedster eine der schönsten Modelle und einen Speedster zu besitzen ist bis heute die Krönung eines jeden Porsche-Sammlers. Gerade aufgrund des aktuellen Modells des 991.2 Speedsters erfährt auch die klassische Variante eine hohe Begehrlichkeit.

Dieses Schweizer Fahrzeug aus zweiter Hand in der Farbe Schwarz ist aufgrund seiner Historie mit der sehr geringen Laufleistung von nur 13.400 km und dem vollständigen Erstlack für jede auf Wertsteigerung ausgelegte Porschesammlung eine seltene Gelegenheit eines der wohl besten Fahrzeuge am Markt zu erstehen.

„Ein Cabriolet ist ein geschlossenes Auto, das man mit geöffnetem Dach fahren kann. Ein Speedster ist ein offenes Auto, das man mit geschlossenem Dach fahren kann.“

 

Kurzbeschreibung:
Hersteller: Porsche
Fahrzeugtyp: 911 3.2 Speedster
Baujahr: 1989
Kilometerstand: 13.372
Matching Numbers: JA
Hubraum: 3.164
Leistung: 217 PS
Farbcode: L700 Schwarz
Innenausstattung: Leder Schwarz LT
Dach: Schwarz
Scheckheft: JA
Angebotspreis: 219.500,-€
Fahrzeugbeschreibung

Fahrzeughistorie:

Am 07.05.1992 erfolgte die Erstauslieferung an den ersten Fahrzeugbesitzer.

Durch Scheckhefteinträge sowie Wartungsrechnungen dokumentierte Servicehistorie:

06.06.1994 bei km 1.041 - Fahrzeugwartung (PZ Bern)
23.05.1996 bei km 1.375 - Fahrzeugwartung (PZ Bern)
08.06.1998 bei km 1.870 - Fahrzeugwartung (PZ Bern)
02.06.2005 bei km 13.053 - Fahrzeugwartung (PZ Zürich)
16.07.2020 bei km 13.372 - Fahrzeugwartung (Weber Sportwagen)

Fahrzeugzustand und Bewertung (nach Kenntnis und Aussage des Fahrzeughalters und augenscheinlicher Begutachtung):

Karosserie
Die Karosserie befindet sich rundum in unrestauriertem Serienzustand
Die Karosserie ist in allen Belangen gut gegen Rost geschützt.
Das Fahrzeug wurde trocken eingelagert.
Das gesamt Fahrzeug ist inklusive Bodenanlage frei von jeglichem Rostansatz
Die Spaltmaße sind rundum gleichmäßig. Türen und Hauben schließen einwandfrei. Fallungsfehler oder Überstände sind nicht vorhanden.
Der Unterboden ist frei von Schäden oder Abnutzungen. Der gesamte Bereich um Motor und Getriebe ist nahezu vollständig trocken.

Das Fahrzeug ist offenkundig unfallfrei. lrgendwelche Karosseriereparaturen hatten nach Angaben bisher nicht stattgefunden.

Exterieur Lackierung
Bei der Lackierung handelt es sich laut Lackstärkenmessung und allgemeiner Definition wohl noch komplett um die Originallackierung des Fahrzeuges.
Die gesamte Lackierung entspricht dem Auslieferungszustand. Die Lackierung ist sehr gepflegt und weist keinerlei Beschädigungen oder Ähnliches auf. Ein Lackstärkenmessprotokoll liegt vor.

Anbauteile
Alle Anbauteile des Fahrzeuges sind vollständig. Sie befinden sich rundum in neuwertigem Zustand.

Verglasung
Die Verglasung des Fahrzeuges ist nahezu komplett frei von Steinschlägen und Zerkratzungen.

Interieur
Sitze und Verkleidungen
Die gesamte Sitzanlage und die Seitenverkleidungen sowie der Dachhimmel und die Mittelkonsole präsentieren sich in neuwertigem Zustand.
Beschädigungen sind nicht vorhanden.

lnstrumente
Das Fahrzeug verfügt über die serienmäßigen lnstrumente, welche sich alle in technisch und optisch einwandfreiem Zustand befinden.
Alle Instrumente funktionieren ordnungsgemäß.
An der gesamten lnnenausstattung des Fahrzeuges einschließlich des Speedster-Dachs sind so gut wie keine Abnutzungen vorhanden.

Aggregate Motor
Nach Recherchen des Fahrzeughalters, aufgrund der sehr geringen Laufleistung und nachvollziehbaren Historie kann davon ausgegangen werden, dass es sich bei dem Motor und beim Getriebe um die originalen Aggregate des Fahrzeuges handelt.
Revisionen waren bisher nicht erforderlich, jedoch wurden sämtliche erforderlichen Wartungsmaßnahmen durchgeführt, so dass der Motor in allen Temperatur-, Drehzahl- und Lastbereich einwandfrei funktioniert. Verdächtige Geräusche oder Rauchentwicklung liegen nicht vor.

Zusatzaggregate
Alle Zusatzaggregate wie Einspritzanlage, Zündanlage, Anlasser, Lichtmaschine etc. befinden sich technisch in einwandfreiem Zustand.

Antrieb
Das Getriebe des Fahrzeuges lässt sich in allen Lastzuständen einwandfrei schalten, verdächtige Geräusche sind nicht vorhanden.
Das Getriebe funktioniert einwandfrei.

Fahrgestell und Bremsanlage
Soweit erkennbar sind alle vier Bremsscheiben in nahezu neuwertigem Zustand.
An der Bremsanlage und am Fahrgestell wurden alle Wartungsarbeiten durchgeführt, so dass das Fahrzeug in allen Fahrzuständen einwandfrei funktioniert.

Räder und Reifen
Der Verschleiß ist über die gesamten Reifenbreiten gleichmäßig, was ein untrügliches lndiz dafür ist, dass das Fahrgestell einwandfrei eingestellt ist und entsprechend arbeitet.
Diese Reifen sind auf den originalen Porsche Felgen aufgezogen. Die Felgen befinden sich in neuwertigem Zustand.

Elektrik und Beleuchtung
Die gesamte elektrische Anlage befindet sich im Auslieferungszustand. Hier sind keinerlei Änderungen vorgenommen worden, jedoch wurden alle Pflege- und Erhaltungsmaßnahmen durchgeführt, so dass die gesamte elektrische Anlage in allen Bereich ordnungsgemäß funktioniert.

Modellgeschichte

Im September 1987 präsentierte Porsche auf der Automobilmesse IAA in Frankfurt eine neue Speedster-Variante, dieses Mal auf dem Porsche 911 Carrera aufbauend. Die Studie wies weder Dach noch Windschutzscheibe auf.

80 kg leichter als der normale Porsche sollte der Speedster sein und wie sein Vorgänger nur mit reduziertem Komfort ausgestattet. Dies hieß, auf die Fondsitze, die elektrische Verdeckbetätigung sowie Fensterheber zu verzichten. In der Tradition des 356 Speedster war auch die Frontscheibe um fünf Grad flacher gestellt worden und das Verdeck auf einen Wetterschutz reduziert worden, getreu der Devise: “Ein Cabriolet ist ein geschlossenes Auto, das man mit geöffnetem Dach fahren kann. Ein Speedster ist ein offenes Auto, das man mit geschlossenem Dach fahren kann.”

Der 911 3.2 Speedster wurde in einer Gesamtstückzahl von 2104 Einheiten gebaut.

Technische Details

Modelljahr 1989
Modellbezeichnung Porsche 911 Carrera Speedster
Motor-Typ 930.20
Motor-Bauart 6-Zylinder Boxermotor (luftgekühlt)
Hubraum (cm3) 3164
Bohrung x Hub (mm) 95 x 74,4
Motorleistung (KW/PS) 170/231
Mit Katalysator: 160/217
bei Drehzahl (U/min) 5900
Drehmoment (Nm) 284
Mit Katalysator: 265
bei Drehzahl U/min 4800
Verdichtungs-Verhältnis 10,3:1
Mit Katalysator: 9,5:1
Ventilsteuerung OHC (Overhead Camshaft) 2 Ventile pro Zylinder
Kraftstoffanlage Bosch DME
Zündung Einfach
Getriebe 5-Gang Schaltgetriebe
Antrieb Heckantrieb
Räder vorne/hinten 6 J x 16 / 8 J x 16
Turbolook: 7 J x 16 / 9 J x 16
Reifen vorne/hinten 205/55 ZR 16 / 225/50 ZR 16
Turbolook: 205/55 ZR 16 / 245/45 ZR 16
Bremse vorne/hinten innenbelüftete Scheiben / innenbelüftete Scheiben
Turbolook: gelochte Scheiben / gelochte Scheiben
Spurweite vorne/hinten (mm) 1372 / 1405
Turbolook: 1432 / 1492
Radstand (mm) 2272
Maße L x B x H (mm) 4291 x 1652 x 1220
Turbolook: 4291 x 1775 x 1220
Leergewicht (kg) 1220
Turbolook: 1290
Beschleunigung 0 - 100 km/h 6,1 s
Mit Katalysator: 6,3 s
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 245
Mit Katalysator: 240
Gebaute Stückzahl Schmale Karosserie 171, gesamt 2.103

Sonderausstattung

C10 VERSION FÜR DIE SCHWEIZ

197 STÄRKERE BATTERIE, 88 AH

220 SPERRDIFFERENTIAL 40%

286 INTENSIV-WASCHANLAGE

288 SCHEINWERFER-REINIGUNGSANLAGE

491 TURBO-LOOK (KAROSSERIE, FAHRWERK, BREMSANLAGE WIE 911 TURBO)

525 ALARMANLAGE MIT DAUERTON

EnglishFrenchGermanItalianSpanish