Zurück zur Übersicht

Porsche 911/993 Carrera 2 Cabriolet – dt. Fahrzeug – Exklusivoptionen – Scheckheft

The X-Factor

79.500,-
Highlights
  • - Deutsches Fahrzeug
  • - Unfallfrei
  • - Scheckheft
  • - Umfangreiche Sonder-/Exklusivoptionen

Dieses Porsche 911/993 Carrera 2 Cabriolet ist ein deutsches Fahrzeug in Polarsilber mit dunkelblauer Lederinnenausstattung, das am 22.06.1996 im Porschezentrum Olympiapark München ausgeliefert wurde. Es ist ein Vergnügen die umfangreiche Sonderausstattung dieses Wagens aufzuführen: Neben vollelektrischen Sitzen und der Lordosenstütze (links), sowie der Klimaanlage, werden Fahrer- und Beifahrer zusätzlich mit einer Sitzheizung für offene Fahrten auch bei kühleren Temperaturen verwöhnt. Die selten gewählte Option aus Sperr- und Bremsdifferential, sorgt für eine allradähnliche Traktion und ermöglicht zusammen mit der Tieferlegung ab Werk eine sportliche Fahrweise für diesen offenen Sportwagen. Das Motorklangpaket mit den Sportendrohren in Oval, statt der serienmäßig eckig verbauten Variante, schafft einen Gänsehaut-Sound mit zugleich betörender Optik. Dazu sind weitere X-Optionen der Exklusivabteilung verbaut worden.

Die Außenfarbe Polarsilbermetallic mit der dunkelblauen Innenausstattung und dem ebenfalls dunkelblauen Verdeck ist harmonisch gewählt und ebenso elegant wie zeitlos.

Das besondere an diesem Fahrzeug ist neben der umfangreichen und sportlichen Ausstattung die Historie, sowie der Pflege- und Erhaltungszustand: Ausgeliefert und gewartet im Porschezentrum München, befindet es sich seit vielen Jahren in dritter Hand und im Besitz eines ehemaligen „RUF“-Werkstattmeisters. Dieser hat penibel wert auf die Wartung gelegt und ein überdurchschnittlichen Aufwand betrieben, um bei diesem dem Wagen die 23 Jahre seit Auslieferung vergessen zu machen. Eine regelmäßig und umfangreich durchgeführte Wartung mit entsprechendem Sachverstand sind bei diesem Fahrzeug selbstverständlich gewesen. Die Zuverlässigkeit und Wertstabilität des Fahrzeugs wird dadurch nochmals hervorgehoben.

Das original Windschott und die Persenning zusammen mit der vollständigen Bordmappe inklusive lückenlosem Scheckheft und Betriebsanleitung, sind wie das Bordwerkzeug und das Schlüsselset Bestandteil dieses kompletten Elfer-Cabrios.

Grundsätzlich ist bekannt, dass die 993 Reihe die letzte Baureihe der luftgekühlten 911er Serie war und einen Ruf hat zuverlässig, sportlich und alltagstauglich zu sein. Für mich ist dieses 993 Carrera 2 Cabrio ein besonders gutes Exemplar, das hervorsticht. Mit der erweiterten Sonderausstattung und den X-Optionen bereits kaum zu finden, befindet sich dieses Fahrzeug aus deutscher Auslieferung in einem sehr guten Erhaltungszustand. In Kombination ist dieser Wagen besonders wertvoll und wird seinem zukünftigen Besitzer offen wie geschlossen noch viel Freude bereiten.

Kurzbeschreibung:
Hersteller: Porsche
Fahrzeugtyp: 911/993 2C Cabriolet
Baujahr: 1996
Kilometerstand: 107.573
Matching Numbers: JA
Hubraum: 3600
Leistung: 285 PS
Farbcode: Polarsilber L92M
Innenausstattung: Blau US
Dach: Blau
Scheckheft: JA
Angebotspreis: 79.500,-€
Fahrzeugbeschreibung

Fahrzeughistorie:

Am 22.04.1996 Erstauslieferung durch das Autohaus Sportwagen am Olympiapark GmbH an den Erstbesitzer. Aktuell befindet sich das Fahrzeug in dritter Hand in Süddeutschland.

Wartungshistorie:
18.06.1996 bei km 4.351 - Fahrzeugwartung (Sportwagen am Olympiapark GmbH)
30.06.1997 bei km 21.475 - Fahrzeugwartung (Sportwagen am Olympiapark GmbH)
07.08.1998 bei km 38.090 - Fahrzeugwartung (Sportwagen am Olympiapark GmbH)
19.11.1999 bei km 56.200 - Fahrzeugwartung (PZ München Mahag)
07.09.2000 bei km 61.532 - Fahrzeugwartung (PZ München Mahag)
18.12.2001 bei km 69.363 - Fahrzeugwartung (PZ München Mahag)
19.03.2003 bei km 75.402 - Fahrzeugwartung (PZ München Mahag)
08.03.2005 bei km 85.845 - Fahrzeugwartung (PZ München Mahag)
21.05.2007 bei km 91.850 - Fahrzeugwartung (PZ München Mahag)
26.03.2010 bei km 93.210 - Fahrzeugwartung (Weber Sportwagen)
27.03.2013 bei km 95.000 - Fahrzeugwartung (Weber Sportwagen)
10.04.2018 bei km 107.001 - Fahrzeugwartung (Weber Sportwagen)

Fahrzeugzustand und Bewertung (nach Kenntnis und Aussage des Fahrzeughalters, als auch eingängiger Begutachtung):

Karosserie
Die Karosserie befindet sich rundum im Serienzustand.
Die Karosserie ist in allen Belangen gut gegen Rost geschützt.
Das Fahrzeug wurde trocken eingelagert.
Das gesamt Fahrzeug ist inklusive Bodenanlage frei von jeglichem Rostansatz
Die Spaltmaße sind rundum gleichmäßig. Türen und Hauben schließen einwandfrei. Fallungsfehler oder Überstände sind nicht vorhanden.

Das Fahrzeug ist unfallfrei. lrgendwelche Karosseriereparaturen hatten bisher nicht stattgefunden.

Exterieur Lackierung
Bei der Lackierung handelt es sich großteils um die Originallackierung des Fahrzeuges.
Die Lackierung ist sehr gepflegt und weist nur an der Front geringe Steinschlagspuren auf.

Anbauteile
Alle Anbauteile des Fahrzeuges sind vollständig. Sie befinden sich rundum in makellosem Zustand.

Verglasung
Die Verglasung des Fahrzeuges ist nahezu frei von Steinschlägen und Zerkratzungen.

Interieur
Sitze und Verkleidungen
Die gesamte Sitzanlage und die Seitenverkleidungen sowie der Dachhimmel und die Mittelkonsole präsentieren sich in sehr gutem Zustand.
Beschädigungen sind nicht vorhanden.

lnstrumente
Das Fahrzeug verfügt über die serienmäßigen lnstrumente, welche sich alle in technisch und optisch einwandfreiem Zustand befinden.
Alle Instrumente funktionieren ordnungsgemäß.
Beim Lenkrad handelt es sich um das originale Bauteil des Fahrzeuges, welches sich in sehr gutem Zustand und kaum Gebrauchsspuren befinden.
An der gesamten lnnenausstattung des Fahrzeuges sind keine Beschädigungen vorhanden.

Aggregate Motor
Nach Recherchen des Fahrzeughalters aufgrund der nachvollziehbaren Historie kann davon ausgegangen werden, dass es sich bei dem Motor und beim Getriebe um die originalen Aggregate des Fahrzeuges handelt.
Revisionen waren bisher nicht erforderlich, jedoch wurden sämtliche erforderlichen Wartungsmaßnahmen durchgeführt, so dass der Motor in allen Temperatur-, Drehzahl- und Lastbereich einwandfrei funktioniert. Verdächtige Geräusche oder Rauchentwicklung liegen nicht vor.

Zusatzaggregate
Alle Zusatzaggregate wie Einspritzanlage, Zündanlage, Anlasser, Lichtmaschine etc. befinden sich technisch in einwandfreiem Zustand und funktionieren alle einwandfrei.

Antrieb
Das Getriebe des Fahrzeuges lässt sich in allen Lastzuständen einwandfrei schalten, verdächtige Geräusche sind nicht vorhanden.
Das Getriebe funktioniert einwandfrei.

Fahrgestell und Bremsanlage
Soweit erkennbar sind alle vier Bremsscheiben in sehr gutem Zustand.
An der Bremsanlage und am Fahrgestell wurden alle Wartungsarbeiten durchgeführt, so dass das Fahzeug in allen Fahrzuständen einwandfrei funktioniert.

Räder und Reifen
Der Verschleiss ist über die gesamten Reifenbreiten gleichmäßig, was ein untrügliches lndiz dafür ist, dass das Fahrgestell einwandfrei eingestellt ist und entsprechend arbeitet.
Die Felgen befinden sich in neuwertigem Zustand.

Elektrik und Beleuchtung
Die gesamte elektrische Anlage befindet sich nahezu in Auslieferungszustand. Hier sind keinerlei Änderungen vorgenommen worden, jedoch wurden alle Pflege- und Erhaltungsmaßnahmen durchgeführt, so dass die gesamte elektrische Anlage in allen Bereich ordnungsgemäß funktioniert.

Modellgeschichte

Das Porsche 911 Carrera Cabrio der Baureihe 993 polarisiert wie kaum ein anderer Elfer vor ihm. Und an allem waren die neuen Polyellipsoid-Scheinwerfer schuld.

Sie ermöglichten einen flacheren Einbau, wogegen die Rundscheinwerfer der Vorgänger-Modelle beinahe im rechten Winkel zur Straßenoberfläche stehen mussten. Die flachere Front machte den neuen Porsche 993 aerodynamischer, aber bereitete vielen Fans des Porsche 911 Bauchschmerzen: Die markant heraus modellierten Scheinwerfer rechts und links der flachen Fronthaube hatten schließlich dreißig Jahre lang stets zu den einprägsamsten Merkmalen des Porsche 911 gehört.

Der offene Porsche 993 ist der letzte Porsche mit offen liegendem Verdeck. Die Proportionen des hinten hoch liegenden Dachs wollen für manche Betrachter im Profil des Porsche 993 Cabrio nicht so recht mit der flacheren Front harmonieren. Das Auto erscheint hinten zu hoch oder vorne zu flach.

Es dauerte eine Weile, bis die Fans sich an den Anblick gewöhnt hatten. Und dann gaben selbst anfängliche Kritiker mit der Zeit zu, dass das Design von Harm Lagaay besonders durch die neuen Stoßfänger in sich durchaus stimmig und harmonisch war.

Das Porsche 993 Cabriolet betört zudem auch durch eine Solidität und passgenaue Verarbeitung, die der eines Panzerschranks ziemlich nahe kommt. Auch wenn im Cockpit die Bedientasten nach dem Zufallsprinzip verstreut wurden: es herrschen schwäbische Akkuratesse und penible Präzision, wohin der Fahrer auch schaut. Selbst in schärfer gefahrenen Kurven knarrt und knistert in diesem Auto gar nichts.

Und das Porsche 993 Cabriolet ließ für ein Heckmotor-Fahrzeug mit kurzem Radstand hohe Kurvengeschwindigkeiten zu. Das war vor allem ein Resultat der neuen komplett aus Leichtmetall geschmiedeten Hinterachse. Solange es der Fahrer nicht übertreibt, bleibt ein Porsche 993 Cabrio gutmütig und untersteuert in Kurven nur leicht.

Der Motor des Porsche 993 ging Ende 1993 mit 272 PS an den Start, 1995 erstarkte die Maschine auf 286 PS. Das Grollen im Nacken alleine schon hat eine ungemein stimulierende Wirkung. Es bedarf einiger Selbstbeherrschung, um nicht bei jeder längeren Geraden der Maschine im Heck richtig die Sporen zu geben.

Die Leistung reicht schon bei der schwächeren Version aus, um in knapp sechs Sekunden auf hundert zu beschleunigen und die Umwelt mit bis zu 270 km/h an sich vorüberziehen zu lassen. Das probiert man gerne einmal aus, um zu wissen, wie es sich anfühlt. Die feine Anmutung dieses Cabriolets wecken allerdings eher den Genussmenschen als den Rowdy.

Die Passagiere räkeln sich in den mit bestem Leder bezogenen Sesseln mit ausgezeichnetem Seitenhalt. Der Porsche 993 hatte als erster Elfer sechs Gänge, aber zum gemächlichen Bummeln benötigt der Fahrer nur die oberen davon. Die Lenkung ist leichtgängig, aber ungemein exakt. Es gibt sogar schon einen Hauch von Fahrkomfort. Der Porsche 993 Cabriolet wagt den Spagat zwischen dem Mercedes SL der Baureihe 129 und seinen Vorgängern - also dem Porsche 911 Carrera mit 3,2-Liter-Maschine und dem Porsche 964.

Einerseits lässig-souveräner Gleiter, andererseits brandheiße Fahrmaschine - es ist genau dieser doppelgesichtige Charakter des Porsche 993 Cabriolets, der dieses Sportcabrio so ungemein verführerisch macht.

Technische Details

Modelljahr 1996-1998
Modellbezeichnung Porsche 911 Carrera Coupé / Cabriolet
Motor-Bauart 6-Zylinder Boxermotor (luftgekühlt)
Hubraum (cm3) 3600
Bohrung x Hub (mm) 100 x 76,4
Motorleistung (KW/PS) 210/285
bei Drehzahl (U/min) 6100
Drehmoment (Nm) 340
bei Drehzahl U/min 5250
Verdichtungs-Verhältnis 11,3:1
Ventilsteuerung OHC (Overhead Camshaft) 2 Ventile pro Zylinder
Kraftstoffanlage Bosch Motronic M 5.2
Zündung Doppelzündung
Getriebe 6-Gang Schaltgetriebe (4-Gang-Tiptronic S)
Antrieb Heckantrieb
Räder vorne/hinten 7 J x 16 / 9 J x 16
Reifen vorne/hinten 205/55 ZR 16 / 245/45 ZR 16
Bremse vorne/hinten gelochte Scheiben / gelochte Scheiben
Spurweite vorne/hinten (mm) 1405 / 1444
Radstand (mm) 2272
Maße L x B x H (mm) 4245 x 1735 x 1300
Leergewicht (kg) 1370 (Tiptronic S 1395)
Beschleunigung 0 - 100 km/h 5,4 s (Tiptronic S 6,4)
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 275 (Tiptronic S 270)
Gebaute Stückzahl Coupé: 8.586, Cabriolet: 7.769

Sonderausstattung

XC6 SCHALTHEBELKNOPF WAPPEN

X52 CD-PLAYER KONSOLE IN LEDER

X70 TÜRSCHWELLEN IN METALL MIT GEPRÄGTER MODELLBEZEICHNUNG

033 TIEFERLEGEN OHNE SONDERFAHRWERK

139 SITZHEIZUNG LINKS, REGELBAR

159 MOTORSOUND-PAKET

220 SPERRDIFFERENTIAL 40%

224 AUTOMATISCHES BREMSDIFFERENTIAL - ABD

233 VERSCHIEDENE REIFENFABRIKATE, Z.B. ORIGINALBEREIFUNG PIRELLI

337 OHNE TRANSPORTSICHERUNGEN

340 SITZHEIZUNG RECHTS, REGELBAR

398 18 ZOLL DESIGNFELGE 1997

437 VOLLELEKTRISCHER SITZ LINKS

438 VOLLELEKTRISCHER SITZ RECHTS

445 RADNABENABDECKUNG SILBER LACKIERT MIT FARBIGEM PORSCHE WAPPEN

490 KLANGPAKET INCL. VERSTAERKER

498 OHNE MODELLBEZEICHNUNG

551 WINDSCHOTT (NUR CABRIOLET)

567 WINDSCHUTZSCHEIBE MIT VERLAUFEND EINGEFÄRBTEM OBEREN BEREICH

573 AUTOMATISCHE KLIMAANLAGE

586 LORDOSENSTUETZE LINKS

602 3. BREMSLEUCHTE, COUPE IN DACHBLENDE, TARGA UND CABRIOLET ALS BÜGEL

659 BORDCOMPUTER

686 RADIO "PORSCHE CDR-21" RDW

09981 FAHRZEUGÜBERSTELLUNG ZU VRS ZUM EINBAU VON "EXCLUSIVE" TEILEN

09991 HERGESTELLT FÜR DAS EXCLUSIVPROGRAMM

EnglishFrenchGermanItalianSpanish