Motorlegenden Logo

Motorlegenden keeping the aircooled heritage

0

PORSCHE 928 GTS

CHaptain Future.

Highlights
  • - Schweizer Erstauslieferung
  • - Orig. 65.500 km
  • - Bis 2007 in erster Hand
  • - Seitdem in Sammlungsbesitz
  • - Großteils noch Erstlack
  • - PZ scheckheftgepflegt
  • 79.900,-
Team Motorlegenden

Porsche 928 GTS  – Schweizer Fahrzeug – 65.500 km – 2. Hand  – perfekter Sammlerzustand.

Die Transaxle Reihe erfreut sich aufgrund seiner futuristischen Optik, aber auch wegen seiner Alltagstauglichkeit und hohem Wertsteigerungspotential immer größerer Beliebtheit. Insgesamt wurden von 1977 bis 1995 etwa 62.000 Porsche 928 hergestellt, davon in der letzten Ausbaustufe lediglich 2.831 Stück als GTS in den Jahren 1991 bis 1995.

Insbesondere begeistert es, wenn die Geschichte und Eckdaten wie von diesem Ausnahmefahrzeug stammen: Dieser Porsche 928 GTS in Schwarzmetallic wurde am 13.07.1991 durch das Porsche Zentrum Zürich an den ersten Besitzer übergeben. Dieser hatte das Fahrzeug bis Mitte 2008 durchgehend in seinem Besitz und ließ den Wagen regelmäßig und ausschließlich im Porschezentrum Zürich warten. Das Fahrzeug besaß bis dahin noch das erste Kennzeichen und den ersten Fahrzeugbrief. Anschließend wechselte der Wagen zu seinem heutigen Besitzer. Dieser hat den Wagen in einer Sammlung interessanter Porsche Sondermodelle aufbewahrt. Es gibt nur noch sehr wenige Fahrzeuge in diesem Ausnahmezustand. Trocken und dunkel wurde der Wagen eingelagert und hat so die lange Zeit wie in einer Zeitmaschine überstanden. Der Wagen befindet sich überwiegend noch auf den Werten der Werkslackierung und ist ohne erkennbare Schäden oder nahezu ohne Abnutzungen. Da dieses Fahrzeug ausschließlich im Sommer und bei gutem Wetter bewegt wurde, hat ihm weder Wasser noch Salz geschadet. Schweizer Fahrzeuge sind besonders gepflegt und müssen sich einer strengen jährlichen Prüfung unterziehen, um die Zulassung nicht zu verlieren. Daher kann man bei diesem Fahrzeug davon ausgehen, dass es sich zusätzlich um ein besonders gut erhaltenes Juwel handelt. Der Unterboden zeigt sich ohne Schäden und Ölverluste, auch der Innenraum ist praktisch ohne Gebrauchsspuren. Lack, Gummis und die Karosserie wirken großteils wie von einem Jahreswagen. Dazu existieren die historischen Unterlagen, das vollständige Bordbuch, sowie das Werkzeugset. Das Fahrzeug befindet sich noch im Auslieferzustand ohne Veränderungen und wurde mehrfach und umfangreich im Porsche Zentrum Zürich gewartet. Zuletzt wurde im Jahr 2020 ein große Wartung durchgeführt. Bei diesem Exemplar sind daher die kostenintensiven Wartungen bereits erledigt bzw. wurde hier entsprechend vorgesorgt.

Der Wagen befindet sich aufgrund der peniblen Pflege in einem perfekten Sammlungszustand. Die gemessenen Lackstärken bewegen sich noch großteils auf Werksniveau. Seit Auslieferung durch das Porschezentrum Zürich, wurde das Fahrzeug auch dort gewartet. Die Sonderausstattung ist neben der bereits sehr üppigen Serienausstattung umfassend: Wer die Sonnenstrahlen und frische Luft genießen will, schätzt das elektrische Dach und bei heißeren Temperaturen die Klimaanlage. Die edle Raffleder-Sitzanlage sorgt mit der Sitzheizung für angenehmen Reisekomfort.

Besonders auffällig ist die schwarze Metallicackierung, da diese je nach Lichteinfall ein unterschiedliches Farbspektrum von carbon bis dunkelbraun widerspiegelt. Zusammen mit der edlen weißen Innenausstattung ergibt dies ein faszinierendes Gesamtbild.

Die Heckansicht des 928 GTS mit dem durchgehenden Lichtband, ist charakteristisch für die finale Edition der 928 Reihe.

Auch der Innenraum ist vollständig im Originalzustand und nahezu ohne Gebrauchsspuren. Die Aggregate und technische Ausstattung sind in einem perfekt erhaltenen Zustand.

Die original Dokumente und Unterlagen, sowie das vollständige Bordbuch inklusive original Scheckheft und dem kompletten Schlüsselsatz sind vorhanden.
Im April 2020 wurde eine umfassende Wartung durch den Schweizer Porschespezialisten Regiocar Oberwill durchgeführt.

Fazit: Ein 928 GTS aus Schweizer Auslieferung und Sammlerbesitz mit sehr geringer Laufleistung, durchgängiger Historie und Wartung ist sehr selten, da dieses Modell ursprünglich von vielen Kunden als Fahrmaschine für den Alltag erworben und nicht als Sammlerfahrzeug erstanden wurde. Dieser Wagen weist nahezu keine erkennbaren optischen und technischen Abnutzungserscheinungen auf und darf daher als ideal erhaltenes Exemplar bezeichnet werden. Das Paket dieses von uns angebotenen 928 GTS, wird durch die umfangreiche Historie komplettiert und erfüllt dadurch höchste Ansprüche an ein Sammlerfahrzeug im Ausnahmezustand.

Wer den Wunsch hat ein Stück Porsche Geschichte sein Eigen zu nennen, der erhält mit diesem Porsche 928 GTS die Gelegenheit, dieses Modell in einem seltenen und sammlungswürdigen Zustand in einer besonders aufregenden Farbkombination zu erstehen.

Kurzbeschreibung:
Hersteller:Porsche
Fahrzeugtyp:928 GTS
Baujahr:1993
Kilometerstand:65483
Matching Numbers:JA
Hubraum:5359
Leistung:350 PS
Farbcode:L744 schwarz
Innenausstattung:MT
Scheckheft:JA
Angebotspreis:79.900,-€
Fahrzeugbeschreibung

Fahrzeughistorie:

Die Erstauslieferung an den ersten Eigentümer erfolgte am 13.Juli 1993 durch das Porsche Zentrum Zürich. Nach den vorliegenden Unterlagen verblieb das Fahrzeug bis zum Jahr 2008 im Besitz des ersten Eigentümers und wurde anschließend bis zum Jahr 2020 in einer Porsche Sammlung in der Nähe von Zürich eingelagert und konserviert. Während dieser Zeit wurden regelmäßig Bewegungsfahrten durchgeführt. Im Mai 2020 wurde das Fahrzeug kurzzeitig auf den zweiten Eigentümer zugelassen nachdem dieser den Wagen im Mai 2020 aufwendig warten ließ.

Der aktuelle Fahrzeugbrief und das original Scheckheft mit Auslieferungsstempel sowie Bordmappe u. Bedienungsanleitung mit einer umfangreichen Service- u. Wartungsdokumentation, sowie das originale Abgaswartungsdokument liegen vor. Dadurch ist die Historie nachvollziehbar und umfangreich dokumentiert.

Durch Scheckhefteinträge dokumentierte Servicehistorie:

13.07.1993 - bei km 46 - Erstauslieferung an den ersten Eigentümer durch das Porsche Zentrum Zürich
02.12.1993 bei km 3.400 - große Wartung inkl. Ölwechsel im Porsche Zentrum Schinznach Bad
20.04.1995 bei km 7.164 - kleine Wartung im Porsche Zentrum Schinznach Bad
24.03.1997 bei km 10.659 - große Wartung inkl. Öl,- und Filterwechsel im Porsche Zentrum Zürich
16.10.2000 bei km 20.213 - kleine + große Wartung im Porsche Zentrum Zürich
02.05.2002 bei km 29.665 - kleine Wartung im Porsche Zentrum Zürich
29.04.2003 bei km 40.249 - kleine + große Wartung im Porsche Zentrum Zürich
20.04.2004 bei km 50.980 - kleine Wartung im Porsche Zentrum Zürich
01.11.2004 bei km 59.565 - kleine + große Wartung im Porsche Zentrum Zürich
02.05.2008 kleine Wartung im Porsche Zentrum Zürich
17.04.2020 bei km 65.339 - kleine + große Wartung inkl. Zahnriemen und Wasserpumpe erneuert durch Porsche Spezialist Regioauto GmbH in Oberwill

Fahrzeugzustand und Bewertung (nach unserer Kenntnis, nach Aussage des letzten Fahrzeughalters und augenscheinlicher Begutachtung):

Karosserie
Die Karosserie befindet sich großteils auf dem Niveau eines Jahreswagens. Das Schließverhalten und die Passgenauigkeit der Türen und Hauben ist tadellos. Alle Spaltmaße von Türen, Hauben und sämtlichen Anbauteilen wie Schwellerverkleidungen, Stoßfängerverkleidungen und Ziergittern entsprechen soweit zu erkennen und zu beurteilen dem Auslieferungszustand.


Exterieur Lackierung
Anhand der durchgeführten Lackschichtdickenmessung und der daraus resultierenden Werte, handelt es sich bei diesem Fahrzeug um eine Lackierung überwiegend auf Werksniveau.

Anbauteile
Alle Anbauteile des Fahrzeuges sind vollständig. Sie befinden sich rundum in makellosem Zustand.

Verglasung
Die Verglasung des Fahrzeuges ist nahezu frei von Steinschlägen und Kratzern. Sämtliche Dichtungen am Fahrzeug sind original und passgenau.

Interieur
Sitze und Verkleidungen
Die gesamte Sitzanlage, die Seitenverkleidungen und die Mittelkonsole präsentieren sich in nahezu neuwertigem Zustand. Beschädigungen sind nicht vorhanden.

lnstrumente
Das Fahrzeug verfügt über die serienmäßigen lnstrumente, welche sich alle in technisch und optisch einwandfreiem Zustand befinden. Alle Instrumente funktionieren zum jetzigen Zeitpunkt ordnungsgemäß. An der gesamten Innenausstattung des Fahrzeuges sind keine Beschädigungen vorhanden.

Aggregate Motor
Aufgrund der lückenlos nachvollziehbaren Historie gehen wir davon aus, dass es sich bei Motor und Getriebe um die originalen Aggregate des Fahrzeuges handelt. Revisionen waren bisher nicht erforderlich, jedoch wurden regelmäßig Wartungsmaßnahmen durchgeführt, so dass der Motor in allen Temperatur-, Drehzahl- und Lastbereich einwandfrei funktioniert. Verdächtige Geräusche oder Rauchentwicklung liegen nicht vor. Der gesamte Motorraum, einschließlich Motor und dessen Anbauteile, befinden sich in sehr gutem Zustand. Das Kaltstartverhalten und der Motorlauf über den gesamten Temperaturbereich bis hin zur konstant gehaltenen Betriebstemperatur sind tadellos.

Zusatzaggregate
Alle Zusatzaggregate wie Zündanlage, Anlasser, Lichtmaschine etc. befinden sich zum jetzigen Zeitpunkt technisch in einem einwandfreiem Zustand.

Antrieb
Das Automatikgetriebe des Fahrzeuges schaltet zum Zeitpunkt der Überprüfung in allen Lastzuständen einwandfrei, verdächtige Geräusche sind nicht vorhanden.

Lenkung
Die Funktion und Präzision der Lenkung gleichen dem Auslieferungszustand.

Fahrgestell und Bremsanlage
Die Bremsscheiben und Bremsbeläge befinden sich in einem sehr guten Zustand. An der Bremsanlage und am Fahrgestell wurden alle vorgeschriebene Wartungsarbeiten regelmäßig durchgeführt.

Räder und Reifen
Der Verschleiß ist über die gesamten Reifenbreiten gleichmäßig, was ein untrügliches Indiz dafür ist, dass das Fahrgestell einwandfrei eingestellt ist und entsprechend arbeitet. Die original Felgen befinden sich in einem sehr guten Zustand und weisen keine Beschädigungen auf.

Elektrik und Beleuchtung
Die gesamte elektrische Anlage befindet sich nahezu in Auslieferungszustand. Hier sind keinerlei Änderungen vorgenommen worden, jedoch wurden alle Pflege- und Erhaltungsmaßnahmen durchgeführt, so dass die gesamte elektrische Anlage zum jetzigen Zeitpunkt in allen Bereich ordnungsgemäß funktioniert.

Modellgeschichte

928 GTS - der stärkste und letzte Porsche der Transaxle-Familie

Anfang der 1970er Jahre begann Porsche zum vierten Mal in seiner Geschichte mit der Vorbereitung eines komplett neuen Modells. Ursprünglich als Ersatz für den 911 gedacht, der zu diesem Zeitpunkt bereits ein Jahrzehnt alt war, sollte der neue 928 ein enormer technologischer Sprung nach vorn sein. Der 928 läutete einen potenziell massiven Richtungswechsel bei Porsche ein, denn die Marke beabsichtigte, den neuen 924 durch einen weiteren Frontmotor-Sportwagen mit vier Sitzplätzen zu ergänzen. Der Porsche 928, so dachten die Verantwortlichen in Zuffenhausen, sollte ein luxuriöses Flaggschiff werden, das die Langstreckentauglichkeit in den Vordergrund stellt.

Obwohl Ferdinand Piech zunächst einen V-10-Motor favorisierte, der aus zwei Audi-Fünfzylindern zusammengesetzt war, entschied man bei Porsche schließlich, dass ein neu konstruierter 4,5-Liter-V-8-Motor, anfangs mit 240 PS, besser passen würde. Der neue Motor wurde per Transaxle mit der Hinterachse gekoppelt, was die wünschenswerte 50/50-Gewichtsverteilung für optimales Handling ermöglichte und sich das schwerere Auto dadurch unkomplizierter und geschmeidiger fahren ließ. Ein Fünfgang-Schaltgetriebe war serienmäßig, wobei das optionale erhältliche Automatikgetriebe aus dem Hause Mercedes-Benz an die Touring-Absichten des 928 erinnerte.

Doch die bei weitem innovativste Ingenieursleistung beim 928 war die eingebaute „Weissach-Achse“, eine Hinterachse, die eine passive, aber blitzschnelle Hinterradlenkung ermöglichte und so die Längsstabilität auf der Autobahn und beim Bremsen in der Kurven erhöhte. Der 928 übersteuerte nicht mehr und wurde für Normalverbraucher deutlich einfacher beherrschbar. Die Weissach-Achse war der Grundstein für die moderne Achskinematik, wurde über die Jahre hinweg von Porsche ständig weiter entwickelt und ermöglicht heute auch das Beherrschen von Querkräften. Nicht zuletzt trug die Weissach-Achse dazu bei, dass der Porsche 928 2+2 im Jahr 1978 von der internationalen Fachpresse zum europäischen Auto des Jahres gekürt wurde.

Der Mann, der übrigens von Beginn an bis hin zum Ende die Transaxle-Ära erlebte, ist Harm Lagaaij. Der heute 74-Jährige und ehemalige Porsche-Designer stammt aus den Niederlanden und prägte optisch wichtige Modelle der Sportwagenbauer in Zuffenhausen. Im Alter von 25 Jahren schuf er den Porsche 924, der eigentlich ein Auftrag von und für Volkswagen war, später aber doch ein Porsche wurde. Danach verließ Lagaaij Porsche, kehrte dort jedoch als Chefdesigner im Jahr 1989 wieder zurück und entwarf die finalen Transaxle-Modelle 968 und 928 GTS – sowie den letzten luftgekühlten Porsche 911.

Der 928 entwickelte sich in den 1980er Jahren erheblich weiter und wurde zu einer Art Ikone des Erfolgs für seine gut betuchten Besitzer. Anfang der 1990er Jahre plante dann Porsche mit dem 928 GTS das Auslaufen des Modells, das schließlich 1992 angeboten wurde. Unter seiner Motorhaube saß nun eine 5,4-Liter-V8-Maschine mit 345 PS, gepaart mit größeren Bremsen und einem einzigartigen Styling. Als der 928 GTS zum Modelljahr 1993 in den USA auf den Markt kam, gehörte er damals zu den teuersten Autos auf der Straße.

Technische Details

Modellbezeichnung 928 GTS
Baureihenstart 07/1991
Baureihenende 09/1995
Grundpreis 85.841 Euro


Motor und Antrieb
Motorart Otto
Kraftstoffart Super Plus
Abgasreinigung geregelt
Motorbauart V-Motor
Gemischaufbereitung Einspritzung
Aufladung keine Aufladung
Antriebsart Heck
Getriebeart Automatikgetriebe
Schadstoffklasse Euro1
Anzahl Ventile 4
Hubraum 5.397 ccm
Leistung in kW 257 kW
Leistung in PS 350 PS
Leistung maximal bei U/min. 5.700 U/min
Drehmoment 500 Nm
Drehmoment maximal bei U/min. 4.250 U/min
Maße und Gewichte
Länge 4.520 mm
Breite 1.890 mm
Höhe 1.282 mm
Radstand 2.500 mm
Kofferraumvolumen normal 200 Ltr.
Rücksitzbank umklappbar Serie
Leergewicht (EU) 1.612 Kg
Zul. Gesamtgewicht 1.960 Kg
Zuladung 348 Kg
Anhängelast gebremst 12% 1.600 Kg
Anhängelast ungebremst 750 Kg
Dachlast 75 Kg
Wendekreis 10,90


Karosserie und Fahrwerk
Federung vorne Schraube
Federung hinten Schraube
Bremse vorne Scheibe
Bremse hinten Scheibe
Servolenkung Serie


Messwerte Hersteller
Beschleunigung 5,70 Sek.
Höchstgeschwindigkeit 275 km/h
Tankgröße 86 Ltr.

Sicherheitsausstattung
Airbag Fahrer Serie
Airbag Beifahrer Serie
Kopfstützen hinten Serie
ABS Serie
Nebelscheinwerfer Serie

Sonderausstattung

M418 abschließbare Seitenkästen
M567 Frontscheibe mit Grünkeil
M650 Elektrisches Schiebedach
M935 Sitzbezug hinten Raffleder
M980 Sitzbezug - Raffleder

Newsletter

EnglishFrenchGermanItalianSpanish